Allgemein

Türsprechanlage selbst einbauen oder Elektriker beauftragen?

3. Juli 2020
Türsprechanlagemontieren

Ob Sie eine Türsprechanlage selbst einbauen können oder besser einen Elektriker beauftragen sollten hängt von Ihren Fähigkeiten / Qualifikationen, dem Projekt und Ihrem Budget ab.

Die Schaltpläne und Montageanleitungen für Audio Türsprechanlagen und Videosprechanlagen von 2-draht-sprechanalgen.de sind bewusst einfach und leicht verständlich verfasst und auf das für die Montage nötigste reduziert, damit auch branchenfremde Handwerker oder qualifizierte Verbraucher die Gegensprechanlage erfolgreich und ohne größeren Aufwand in Betrieb nehmen können. Die Türsprechanlage an sich werden nur mit 12V oder 24V betrieben und davon geht somit kaum eine Gefahr aus. Nur bei der Montage des Trafos (Netzteil) ist Vorsicht geboten und ein Elektriker hinzuziehen, falls Sie nicht über die nötige Qualifikation verfügen. Bei den Netzteilen handelt es sich um Bauteile bzw. Komponenten, die nur von qualifiziertem Fachpersonal (z.B. IEC60364, VDE0100, VDE0105) eingebaut / installiert werden dürfen.

Falls Sie begeisterter Heimwerker sind und die Türsprechanlage selbst in Betrieb nehmen wollen, so wäre es eventuell eine Gute Idee die aufwendigeren aber nicht risikobehaftete Arbeiten wie montieren der Unterputzdose, verlegen der Kabel zu den Wohnungstelefonen selbst vorzunehmen und den Trafo von einem qualifizierten Elektriker in der Unterverteilung anschließen zu lassen. So sparen Sie Geld und sind zudem auf der sicheren Seite.

Folgenden Schaltplan stammt vom Türsprechanlagen Hersteller ACI Farfisa für die Einbausprechanlage für Fremdgehäuse oder Briefkastenanlagen. Dieser Schaltplan enthält viele detaillierte Schaltsymbole und Informationen zu den Komponenten der einzelnen Bauteile, diese Angaben sind für einen Elektromonteur noch verständlich. Für den Einbau der Türsprechanlage sind diese Informationen aber nicht wirklich nötig und einen Branchenfremden Handwerker wird durch die Flut an Symbolen mehr verwirren als es bei der Montage der Türsprechanlage hilfreich wäre.

Daher haben wir für wir selbst einen Schaltplan angefertigt und bei der Erstellung des Schaltplans für die Briefkastensprechanlage die Kunden Rezessionen, Fragen und Anmerkungen mit einfließen lassen. Daher haben wir für wir selbst einen Schaltplan angefertigt und bei der Erstellung des Schaltplans für die Briefkastensprechanlage die Kunden Rezessionen, Fragen und Anmerkungen mit einfließen lassen. Dadurch konnten wir den Schaltplan auf die für die Montage nötigen Informationen reduzieren und diese leicht verständlich wiedergeben. Das sorgt für Klarheit und spart Zeit für unsere Kunden bei der Montage.

Wiederholt berichten uns Kunden, dass Sie Aufputz montieren wollen, weil Sie den Aufwand für die Unterputzmontage scheuen und der Auffassung sind das sei die bessere Montage-Lösung. Das ist ein Trugschluss. Wir empfehlen Ihnen die Unterputzmontage, wenn es der Untergrund irgendwie zulässt. Selbstreden bleibt Ihnen an einer Zaunanlage gar keine andere Wahl, als die Türsprechstelle Aufputz zu montieren

Wenn Sie die Gegensprechanlage unter Putz montieren wollen, dann müssen Sie zwar eine Aussparung in der Fassade vornehmen. Aber der Aufwand lohnt sich. Die Türstation trägt dann kaum auf der Fassade auf und ist auch besser vor Vandalismus und Schlecht-Wetter geschützt. Das Erscheinungsbild des Eingangsbereiches Ihres Hauses wird ein ganz anderes sein, als wenn Sie die Haussprechanlage Aufputz montieren. Bei der Aufputz Montage haben Sie meist einen klobigen Kasten mit an der Fassade hängen, welcher deutlich aufträgt und nicht in die Fassade integriert wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.