2 Draht Audio Türsprechanlage der Serie WL0

Türsprechanlage Mehrfamilienhaus
Dies ist unsere meistverkaufte Türsprechanlage für Mehrfamilienhäuser. Im Lieferumfang jedes Sets ist ein Hutschienen-Trafo, eine Außenstation mit Unterputzdose, Montage Zubehör, Bedienungsanleitung und entsprechende Anzahl an Haustelefonen enthalten.

Dank 2-Draht Technik (1+n Verdrahtung) ist diese Türsprechanlage sehr einfach auch im Mehrfamilienhaus einzubauen.

Die Türsprechanlage ist somit ideal für einfache Nachrüstung, Renovierung oder auch Neuinstallation im Mehrfamilienhaus da Sie mit nur zwei Adern pro Haustelefon auskommt.
Über diese zwei Adern werden die Haustelefone mit Strom versorgt, die Sprachverbindung wird genauso über diese 2 Adern übertragen wie auch das Klingelsignal und das Signal zum Entriegeln des Türöffners.

Bester Preis & anständige Qualität!

Natürlich sind die Haustelefone nicht genauso hochwertig gebaut wie bei einer Markensprechanlage, welche für ein 6 Parteienhaus über 1.000 EUR kostet. Aber ich versichere Ihnen, das Sie positiv überrascht sein werden, von der Qualität dieser Türsprechanlage zu diesem sagenhaft günstigen Preis. Das Haustelefon im kompakten schlanken Hörer-Design ist einfach gehalten und die Bedienung ist somit selbsterklärend. Es hat nur 2 Anschlüsse (2Draht Technik) welche zudem noch verpolungssicher sind.

Die Türsprechstelle zur Unterputzmontage oder auch mit optionalen Aufputz Rahmen ist durchaus solide und massiv aus Aluminium gebaut und passt mit ihrem zeitlosen Design gut zu den meisten Mehrfamilienhäuser. Die Außenstation ist nicht nur Basis der Türkommunikation, sondern auch Teil des Sicherheitssystems in Ihrem Miethaus.

Unsere Türsprechanlage der Serie WL0 ist individuell erweiterbar auf zwei Türsprechstellen. Damit ist diese Türsprechanlage auch ideal für Mehrfamilienhäuser mit 2 Eingängen geeignet (z.B. Tor-Eingang oder Tiefgarage und Hauseingang). Zu dem weiteren oft gekauften Zubehör zählt auch das Etagenrufmodul, womit Sie die Etagenklingel Ihres Mehrfamilienhauses ebenfalls mit der Sprechanlage verbinden können und der Besucher erkennt an dem unterschiedlichen Rufton sofort, ob unten an der Haustüre oder oben an der Wohnungstüre geklingelt wurde.
Mit dieser 2-Draht MFH Sprechanlage, haben Sie eine wirtschaftliche Lösung für Ihr Mehrfamilienhaus gefunden. Dank der Gegensprechanlage haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Besucher an der Haustüre, direkt zu sprechen. So können Sie eine sichere Distanz zwischen Ihnen und dem Besucher aufbauen.
RFID Zugangsystem für Sprechanlagen Serie WL0: IP66, 125KHz, massiv aus Metal
99,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Esatz Trafo / Netzteil für Sprchanlagen und Türöffner regelbar 10.8 -13.8V 800mA
39,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Aufputzgehäuse passend für 6er, 8er, 12er oder 16er Außenstation der Sprechanlage WL0

Aufputzgehäuse (Schrirmdach, Regenschutzdach) aus verchromten rostfreiem Stahl.
Passend für Türstationen aus dem Set WL0-6 oder WL0-8

44,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Eweiterungsmodul Verteiler - 2 Außenstationen im parallel Betrieb
94,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 31 (von insgesamt 31 Artikeln)

Welche Kabel sind zur Montage der Sprechanlage zu verwenden?

Es können herkömmliche und somit sehr preisgünstige Telefonkabel oder auch Netzwerkkabel verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen für den Anschluss der Haustelefone "2 x 2 x 0,6 mm J-Y(ST)Y Verlegekabel"  Zu den Haustelefonen bei einer Sternförmigen Verkabelung von der Außenstation oder dem Hausverteiler aus zu den Haustelefonen. Natürlich können Sie auch Kabel mit 0,8 mm verwenden.
Zur Verdrahtung vom Trafo und des Türöffners empfiehlt der Hersteller einen Leitungsquerschnitt von mindestens 1,0 mm

Kabel für Türsprechanlage


Außenstation Spezifikationen

Klingeltablo
 
  • 2-Draht Technik, „1+n-Verdrahtung“, kein Bus
  • Verdrahtung mit Haustelefone <30 m 2 x 0.30 mm²; <100 m 2 x 0.75 mm²
  • Verdrahtung mit Trafo, Türöffner <10 m 2 x 1.00 mm²
  • 12V-13,5V Stromversorgung über mitgelieferten Trafo
  • elektronischer Türöffner mit maximal 500mA Stromaufnahme kann direkt an die Außenstation angeschlossen werden, für Türöffner mit höherer Stromaufnahme (sehr selten der Fall) wird zusätzlich ein Relais und ein separater Trafo benötigt oder alternativ ein neuer kompatibler Trafo (12V, DC, max. 500mA)
  • An den Kontakt ULSW kann optional ein Fingerprint-Sensor oder RFID-Schloss zum Entriegeln der Türe angebracht werden. Wird der Kontakt ULSW geschlossen entriegelt die Türe
  1. Abschlussleisten (Demontage siehe Seite 6.)
  2. Kamera (bei Audioanlage nicht vorhanden!)
  3. Lautsprecher
  4. Mikrofon
  5. Klingeltaster
  6. Namensschilder
Montage der Türsprechanalge

 
 
Haustelefone Spezifikationen:
  • Haustelefon 74(L)x81(B)x49(H)mm
  • Klang: Ding-Dong, Doppelklang, 95dB
  • 12V Stromversorgung über Außenstation
  •  
 
Trafo Spezifikationen:
  • regelbar 11-14 V/DC
  • 1.25 A
  • geschützt gegen Kurzschluss, Überlast, Überspannung
  • LED Status Anzeige
 
 

Montage der Außenstation

  1. Wählen Sie eine geeignete und vor Regen geschützte Postion für einen Ausschnitt an der Wand. Der Ausschnitt muss an die Außenstation angepasst werden. Empfohlene Installationshöhe 1,2-1,4 m sollte die Türsprechstation über dem Boden montiert werden. (gemessen von Boden bis Unterkante der Türsprechstation)
  2. Bohren Sie vier Löcher in die Wand und die Unterputzdose und befestigen Sie diese mit 4 Dübeln und Schrauben an der Wand.
  3. Verkabeln Sie die Türsprechstelle gemäß Schaltplan. (Lassen Sie die Außenstation nicht mit Ihrem Gewicht an den Steckverbindungen hängen. Stecken Sie die Stecker aus, wenn Sie daran arbeiten)
  4. Schrauben Sie die Klingelanlage mit den zwei Inbusschrauben an der Unterputzdose fest
  5. Montieren Sie die oberen und unter Abschlussleisten
 
TIPP: Montieren Sie die Abschlussleisten erst, nachdem alle Arbeiten fertiggestellt, und die Anlage überprüft wurde.
 

1. Haustelefone anschließen

Die Anschlüsse NL / NL (grüne Adern) am Haustelefon sind verpolungssicher. Eine beliebige Ader ist an GND anzuschließen, die andere an den Klingelkontakt A1/B1 oder A2/B2 anzuschließen.
Die Kontakte sind bei einreihigen Klingelfeldern mit A1,A2,... gekennzeichnet und bei doppelreihigen Klingelfeldern mit A1,A2 für die linke Seite und  B4, B2... für die rechte Seite gekennzeichnet.
 
Folgendem Diagramm können Sie genau entnehmen welcher Taster mit welchem Kontakt belegt ist:
 
Einreihiges Klingelfeld                      Doppelreihiges Klingelfeld
2er, 4er, 6er, 8er Station                     12er, 16er, Station
Klingel anschließen - Mehrfamilienhaus


2. Trafo anschließen

Bei dem im Lieferumfang enthaltenen Trafo ist die Spannung justierbar. Da die Spannung mit zunehmender Leitungslänge abnimmt. Es ist zunächst (BEVOR die Außenstation angeschlossen wird) die Spannung so einzustellen, dass an der Außenstation +12,5V anliegen.
Sie sollten unbedingt den mitgelieferten Trafo verwenden, dieser hat alle nötigen Absicherungen gegen Kurzschluss, Überspannung und Überlastung und garantiert Ihnen somit eine sehr lange Lebensdauer Ihrer Sprechanlage.
 

3. Türöffner anschließen

Sie können einen elektronischen Türöffner mit 12V / DC, 500mA oder weniger direkt an diese Sprechanlage anschließen. Nach Betätigen des Türöffner-Kontakts (Taste am Haustelefon) oder kurzzeitigen Schließen des Kontakts ULSW liegt für 7 Sekunden Spannung am Ausgang GND/ LOCK+ für den Türöffner an.
Sollte die Tür unzuverlässig öffnen (sehr kurz oder gar nicht) so wurde ein nicht kompatiblen Türöffner verbaut welcher zu viel Strom zieht, was zu Folge hat, dass die Spannung abbricht und die Türe dann entweder nur sehr kurz oder gar nicht öffnet.
Der Türöffner Kontakts (Taster am Haustelefon) kann nur betätigt werden, nachdem beim entsprechenden Haustelefon geklingelt wurde und der Hörer abgenommen wurde. Dies ist technisch bedingt, da die Haustelefone stromlos sind, wenn an dem entsprechenden Haustelefon nicht geklingelt wurde. Dies ist aber auch durchaus gewollt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bewohner nicht jedem Besucher einfach die Türe öffnen, ohne zuvor den Hörer abzunehmen und zu fragen, wer das Haus betreten möchte.
 

Namensschilder ausbauen (ganz ohne Werkzeug!)

Drücken Sie auf die rechte Seite des Plastik-Namensschildes und drücken Sie es nach rechts unten. Sie können das Namensschild dann rechts herausnehmen. Wechseln Sie das Namensschild und führen Sie das Plastik-Namensschild von der rechten Seite wieder ein und schieben Sie es dann nach links.
 
Bei 12er oder 16er Außenstationen ist es nicht möglich die Plastik Namensschilder zu wechseln. Wir empfehlen die Beschriftung mit einem Beschriftungsgerät mit Transparenten und wieder ablösbaren Beschriftung-band von der Firma Brother oder Dymo.

Klingelschilder austauschen

Etagenruf 

Das Etagenrufmodul ist ein optionales Zubehör. Es ermöglicht die Etagenklingeln im Hausflur auch mit dieser Sprechanlage zu verbinden. Der Bewohner erkennt dann anhand des unterschiedlichen Klingeltons sofort wo geklingelt wurde. Das Etagenrufmodul wird nur einmal pro Anlage / Haus benötigt.
Etagenruf für Sprechanlage
 

Betrieb

  1. Wird eine Klingel gedrückt, so klingelt es an dem entsprechenden Haustelefon und zusätzlich leise an der Außenstation zur Bestätigung für den Besucher.
  2. Nach Abheben des Hörers können Sie mit Ihrem Besucher an der Außenstation sprechen.
  3. Sie können den Türöffner über die Türöffner-Taste am Haustelefon aktivieren.
  4. Die Außenstation gibt einen kuren Bestätigungston ab, welcher signalisiert, dass die Türe entriegelt wurde.